Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Word unterstreicht falsch geschriebene Wörter nicht mehr

Kann eine Zillion Ursachen haben.

Typisch ist, dass man die Rechtschreibprüfung abgeschaltet hat (oder sie sich wegen zu vieler Fehler selbst deaktiviert hat – sie unterkringelt ja auch die falsch geschriebenen Wörter, die man derzeit nicht sieht (Programmierkunst aus Redmond!), und wenn das sehr viele sind, wird der Speicher knapp. Abhilfe: hier oder weiter unten.

Es kann aber auch, wie bei mir, an der Duden-Rechtschreibprüfung für Office liegen, die, aus welchem Grund auch immer, irgendwann fehlerhaft arbeitet. Es reicht dann einfach, sie zu deinstallieren und neu zu installieren. Wenn Sie diese also nutzen: Sparen Sie sich die anderen Tipps, machen Sie das zuerst!

Was dauern kann:

(Die Zeitangabe erwies sich dann als falsch, gottlob.)

Office 2010:
Unterstreichung der Rechtschreibprüfung wieder aktivieren

  • Reiter Überprüfen wählen,
  • darin Sprache für die Korrekturhilfen festlegen wählen.

Dann kriegt man folgendes:

  • Sprache wählen.
  • Bei Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen darauf achten, dass es nicht aktiviert ist.
  • Von Sprache automatisch erkennen rate ich auch ab.
  • Als Standard festlegen klicken
  • Dann OK.
  • Vielleicht geht es noch nicht sofort. Dann reicht es meistes, etwas falsches zu schreiben. Immer noch nicht? Mal mit [F7] die Rechtschreibprüfung starten. Spätestens jetzt müsste es gehen.

Grundlagen und drumherum: siehe hier bei Microsoft.