Nerd, Tool

Free Video Converter: AVI etc. in Flash SWF konvertieren

(Wer nur das Tool sucht: zur Zwischenüberschrift springen!)

Es gibt Tage, da verzweifle ich. Etwa wenn ich, aus welchen Gründen auch immer, ein Video in ein anderes Format konvertieren will, heute: Flash-Video, am besten SWF. Das beginnt bei einer meiner Meinung nach nur Schundsoftware nennbaren Anwendung namens Magix Video Deluxe 16, die zwar den Rechner mit so gut wie nichts blockiert, dabei aber nur einen von vier Kernen auszulasten vermag. Wahrlich magisch! Schade nur, dass die Software nicht selbst SWF auswirft. Immerhin kann sie andere Codecs, sofern sie diese gesondert aktiviert… etc. Es wäre einen eigenen Verriss wert.

Immerhin konnte sie dazu dienen, zig Videoformate auszuspucken, die ein üblicher Verdächtige wie SUPER aber durch die Bank mit einem Error quittierte, jedenfalls beim Versuch, sie in ein SWF zu konvertieren. Ein Update auf die neueste Version von SUPER bescherte mir dann das heimlich untergeschobene Angebot, irgendeine Toolbar zu installieren, was ich dankend per ‚decline‘ ablehnte, was aber dazu führte, dass SUPER die Installation abbrach. Immerhin deinstallierte es vorher die Vorversion, die immerhin noch zu starten vermocht hatte. Für die Deinstallation bin ich nun letztlich nicht undankbar.

Danach machte ich den Free Video to Flash Converter ausfindig. Fast … Ja: Leicht & locker, free & easy. Nein: Leider sind die Auflösungen fest verdrahtet.

Video zu Flash konvertieren

Doch da, endlich: Freemake Video Converter ist das Tool der Wahl. Das Versprechen: Es wandelt Filme, Fotos, Musik und Webvideos in Formate wie AVI, MP4, WMV, MKV, SWF, 3GP, MPEG, MP3 um. Die Wahrheit: Es konnte mein Full-HD-Video problemlos als 560×304-Pixel-SWF auswerfen. Perfekt!  Mein Tipp des Tages.

Konvertiert Videos in andere Formate, unter anderem in Flash SWF

1 Kommentar

  1. Cedric Hommel

    Vielen Dank, das war in der Tat sehr hilfreich. :)

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén